Aktuell
Trockenfutter
Nassfutter
Ergänzungsnahrung
Belohnung
Pflegeprodukte
Beratung
Katzenfutter
Links
 
Schlankheitskuren

MARENGO COUNTRY ALS HILFE BEI SCHLANKHEITSKUREN VON 'MOLLIGEN' UND ÜBERGEWICHTIGEN HUNDEN

Welpen / Junghunde:


Übergewichtige Welpen und Junghunde:
Bei zu schweren Welpen und Junghunden sollte zuerst die Futtermenge überprüft werden. In täglich kleinen Mengen kann man die Gesamtportion auf die benötigte Ration redu-zieren. Erhöht man gleichzeitig die Aktivität in sinnvollem Mass, verliert der Hund schnell an Gewicht. Gleichzeitig sollte man auf zu grosse Mengen an Belohnerlis verzichten oder auf kalorien- und proteinarme Gutzis zurückgreifen.
Bringen diese ersten Massnahmen nicht den gewünschten Erfolg, sollte von Welpenfutter auf Futter für erwachsene Hunde umgestellt werden. HalterInnen, die selber für den Hund kochen, können auf Portionen und die Zusammenstellung für erwachsene Hunde wechseln.

Allerdings sollte beachtet werden, dass inkorrekte Protein- oder Fettreduzierung bei Hunden im Wachstum gesundheitliche Schäden herbei-führen kann. Es ist daher sinnvoll eine ‚Schlankheits-Diät’ mit einem Tiermediziner oder Ernährungsspezialisten zu besprechen.

Erwachsener Hund:
Um einem übergewichtigen oder einfach etwas ‚molligen’ Hund zu seinem Normalgewicht zu verhelfen, sollte nebst einer sinnvollen Nah-rungszusammenstellung auch die Bewegung gefördert werden. Diese neue Aktivität ist in kleinen Schritten zu erhöhen, ansonsten kann der Bewegungsapparat des Hundes mehr Schaden als Nutzen davon tragen.
Marengo Country hat einen niedrigen Eiweiss- und Fettgehalt. Um der Gewichtsreduzierung entgegen zu kommen kann diese Gemüse / Getreide-Krokette gut in die Alleinfutter gemischt werden. Sinnvoll ist zusätzlich, dass Sie die Tagesportion in mehrere kleine Mengen auf-teilen, dadurch erhält Ihr Hund weniger ‚Heisshunger’, welcher ihn dazu veranlassen könnte, draussen alles Mögliche aufzunehmen.

       

Schlankheitskur für einige Wochen:

Für zirka 4 bis 6 Wochen kann man ein Drittel der normalen Tagesportion von Marengo Classic durch Marengo Country ersetzen. Der Eiweiss-, Fettgehalt und die Kalorien der normalen Futter-portion werden dadurch verkleinert.
Um Mangelerscheinungen zu vermeiden, sollte dies nicht länger als ca. 4 bis 6 Wochen ange-wendet werden. Auf die Dauer löst ein Protein-gehalt unter 20% beim erwachsenen Hund Man-gelerscheinungen aus, welche wieder zu gesund-heitlichen Problemen führen.
Anschliessend sollte Marengo Classic mit Marengo Wellness-Cracker gefüttert werden. Diese Fütterung hilft dem Hund sein Gewicht konstant zu halten und die Kräuterbits unterstützen sein allge-meines Wohlbefinden.

Selbstverständlich gilt auch bei dieser Diät, dass der Hund schneller sein Ursprungsgewicht er-reicht, wenn seine Bewegung langsam aufbauend gefördert wird.

Schlankheitstage pro Woche

Bei Hunden die zu stetigem Übergewicht neigen, kann man an 3 Tagen pro Woche anstelle Marengo Premium oder Marengo Classic eine kalorienarme Portion mit Marengo Country und Quark, Hüttenkäse oder weiteren fettarmen Proteinquellen anbieten. Zur Unterstützung des allgemeinen Wohlbefindens, sollten die Marengo Wellness-Cracker der Ration beigemischt werden. Viele Hunde lieben diese Abwechslung und bei gleichzeitiger Förderung der Bewegung können sie ihr normales Gewicht halten.